Vereins Geschichte

Turnverein Orpund       1892 – 2016  

In der Vereinschronik lesen wir, dass Johann Engel von Eggiwil als junger Handwerksgesell mit seinem „Ränzel“ am Rücken in Orpund Arbeit suchte, die er dort auch fand. Der Schustergeselle begab sich jeweils nach Feierabend auf den Schulhausplatz (hinter dem heutigen Ärztezentrum), zog sein weisses Turngewand über und übte an den verschiedenen Geräten. Die Dorfjugend sah dies und schloss sich ihm an. Engel und seine 16 Freunde gründeten 1892 im Restaurant Bären den Turnverein Orpund.

In den Statuten von 1922 steht als Vereinszweck: „Der Turnverein Orpund bezweckt die körperliche Ausbildung seiner Mitglieder, Pflege und Verbindung der Turnkunst und der nationalen Spiele sowie Kräftigung und Einigung seiner Mitglieder durch Freundschaft und kameradschaftliche Gesinnung.“

Aufgenommen wurde u.a. nur, „wer einen unbescholtenen Ruf“ hatte. „Zöglinge, welche das 17. Altersjahr erreicht haben, sind verpflichtet, als Aktivmitglied beizutreten.“ Ausgeschlossen wurde, „wer sich ausserhalb des Vereins, wiederholt, ungebührlich betragen hat.“

Die beiden Weltkriege hemmten die Turnerei sehr, jedoch liessen sich die Unentwegten nicht entmutigen und hielten den Turnbetrieb aufrecht.

Als Meilenstein wurde an der GV vom 10. März 1956 der Bau einer kleinen Turnhalle im Baurecht auf dem Gelände der Einwohnergemeinde beschlossen. Die Investition von Fr. 30'000.-- konnte grösstenteils mit eigenen Mitteln und mit Anteilscheinen finanziert werden. Unser Ehrenmitglied Hans Gutjahr sen. unterstützte das Vorhaben mit einem namhaften Betrag. Da der Turnverein diese Halle den Schulen für das Schulturnen zur Verfügung stellte, erhielt der Turnverein von der Gemeindeversammlung einen Betrag von Fr. 15'000.—zugesprochen. So entstand mit viel Fleiss und in Fronarbeit aus einer Steingrube und Wildnis die „Alte Turnhalle“, wie sie heute liebevoll genannt wird und der dazugehörende Turnplatz.

Seit der Einweihung 1959 gehört das Gelände zur Turnerfamilie. Als Trainingsort für das Vereins-Schaukelringturnen und als beliebter Treffpunkt für kleine Feste, wie etwa Rangverkündigungen oder Geburtstagsfeiern, wird dieser Ort immer noch gerne genutzt. Auf dem Turnplatz der „Alten Turnhalle“ fanden diverse turnerische Anlässe statt, so z.B. der Seeländische Jugendriegentag, verschiedene Kantonalbernische Nationalturntage, Ringertage, Jugend- und Junioren-Nationalturntage, ebenso das legendäre Volleyballturnier und vieles mehr.

Weitere Höhepunkte waren die Seeländischen Turnfeste in Orpund in den Jahren 1898, 1951, 1988 und 2014.

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens entstand die erste Vereinschronik. Diese wurde zur 75- und 100-Jahr-Feier aktualisiert und jeweils neu herausgegeben. Die Jubiläumsschrift für 125 Jahre TVO ist in Bearbeitung.

1895 wurde die erste Vereinsfahne eingeweiht. Neue Fahnen folgten 1925, 1973 und 2006. Ein Brand zerstörte 2013 das Vereinshaus samt Archiv und die dort aufbewahrte Vereinsfahne. 2014 konnte am Jugendriegentag in Orpund die fünfte TVO-Fahne eingeweiht werden.

Dank immer engerer Zusammenarbeit der einzelnen Vereine wurde im Herbst 2002 an einer ausserordentlichen Generalversammlung der Zusammenschluss zu einem Gesamtverein beschlossen. So treten die drei Vereine: Damenturnverein, Frauenturnverein und Turnverein künftig als Turnverein Orpund auf. Befürchtungen, bei einem Grossverein müssten liebgewonnene Gewohnheiten, Traditionen und Privilegien preisgegeben werden, bewahrheiteten sich nicht, wir sind eine Turnerfamilie geworden.

Die heutigen Highlights im Vereinsjahr sind sicher die wöchentlichen Turnstunden in den verschiedenen Riegen, so dass wir an Seeländischen, Kantonalen, Ausserkantonalen und Eidgenössischen Turnfesten teilnehmen können. Die gesellschaftlichen Anlässe wie Soirée, Auffahrtswanderung, Velotour, Jahres-Höck, usw. gehören ebenfalls in das reich bepackte Jahresprogramm.

Das Volleyballspiel erfreut sich in unserem Verein grosser Beliebtheit. In den Kategorien Herren, Frauen, Damen und Mixed haben unsere Leute schon diverse Seelandmeisterschafts-Titel gewonnen. Damit konnten sie an Kantonalen Turnieren und an Schweizer-meisterschaften teilnehmen.

Als grosser Gründungserfolg erweist sich die Unihockeyriege. Mit einer Mannschaft von 6 Spielern wurde 2009 gestartet. Heutzutage sind es ca. 50 Mitglieder, die in den Kategorien Jugend und Aktive trainieren und spielen. Vier Teams machen an den offiziellen Meisterschaften des schweizerischen Unihockeyverbandes mit. Diverse Aufstiege und Teilnahmen an internationalen Turnieren (Amsterdam, Ljubljana) kann die junge Riege bereits verzeichnen.

In den über 120 Jahren hat unser Verein viele Kranzturner und Medaillengewinner im Kunst-, Geräte- und Nationalturnen, in der Leichtathletik, im Schwingen und Ringen hervorgebracht. Einen Senioren-Weltmeister im Langlauf in unsern Reihen zu wissen, ist sicher auch ganz speziell.

Ein Aushängeschild ist seit Jahren das Geräteturnen. Die Einzel-Turnerinnen und Turner von Orpund sind durch ihre ausgezeichneten Leistungen und Rangierungen schweizweit bekannt geworden. Schweizermeistertitel in den höchsten Kategorien erturnten Rosmarie Beer, Priska Glarner, Noémie Théodoloz und Olivier Bur, der in allen Kategorien, inkl. Sie & Er, den Titel nach Orpund brachte.

Von diesen Leistungen konnte auch das Vereinsturnen profitieren. In den letzten sieben Jahren erreichten wir im Vereinswettkampf am Seeländischen Turnfest jeweils die Gesamt-Höchstpunktzahl aller Vereine. Die ideenreichen Themen und Musikinterpretationen sowie das dazugehörende Outfit wurden ein Markenzeichen der Schaukelringvorführungen des TVO. Der Fernsehauftritt bei „Die grössten Schweizertalente“, oder die Teilnahme an der Gymotion 2014 im Zürcher Hallenstadion bestätigen das hohe Niveau. An den Schweizermeisterschaften im Vereinsturnen konnten wir auch des öftern im Final mitturnen.

31 Präsidenten (ohne DTV und FTV) waren in den letzten 124 Jahren im Einsatz, dazu unzählige Oberturner, Jugileiter, Hilfsleiter, Kassiere, Sekretäre, OK-Präsidenten und andere Helfer, die zum Wohle des Turnvereins ihre Zeit zur Verfügung stellten.

Was bietet der Turnverein Orpund heute:

Elkiturnen, Kinderturnen, Jugendriege, Jugendvolleyball, Jugendunihockey, Vereins-Geräteturnen, Einzel-Geräteturnen, Gymnastik, Unihockey, Frauen 35+, Männer 35+, Volleyball- Frauen, Männer und Mixed.

Komm vorbei, wir haben bestimmt das passende Trainingsangebot für Dich.

Gründungen:                                                                                                                                

1892   Turnverein

1920   Männerriege

1931   Jugendriege

1932   Damenturnverein

1963   Frauenturnverein

1969   Leichtathletikriege

1973   Kunstturnriege

1977   Mädchenriege

1980   Geräteriege

1992   Seniorenturnen

1993   Volleyballriege

2002   Fusion mit dem Damen- und Frauenturnverein

2009   Unihockeyriege

2015   Gymnastikriege

Dez. 2016 w.b.

Copyright © 2018 TV Orpund. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.